Weitsichtigkeit

Aufgabenstellung

Menschen die weitsichtig sind, sehen gut in die Weite und nur schlecht in die Nähe. Bei Weitsichtigen liegt der Brennpunkt hinter der Netzhaut und es entsteht ein unscharfes Bild.

auge_weit.gif

1. Überlege was für eine Linsenform für Weitsichtigkeit geeignet ist.

2. Zeichne auf wie die Linse ein virtuelles Bild erschafft, wenn sich der Gegenstand vor dem Brennpunkt der Linse befindet.

An wen richtet sich diese Aufgabe? Was wird damit geübt?

Die Aufgaben richten sich alle, die das Thema festigen wollen und noch etwas Übung brauchen.
Mit den Aufgaben muss man sich noch einmal überlegen, was für Eigenschaften die zwei Linsentypen haben und wie die Konstruktion funktioniert.

Wie würden Sie diese Aufgabe jemandem erklären, der sie nicht lösen kann?

1. Überlege zuerst allgemein, was eine Linse für weitsichtige Menschen tun sollte —> Sie sollte vergrössern.
Jetzt überlegst du welche der zwei verschiedenen Linsentypen, diese Eigenschaft hat. Wenn du es nicht mehr weisst, schau in dein Heft.

2. Zeichne zuerst einmal die optische Achse, die Hauptebene, den Brennpunkt und den Gegenstand. Als nächstes konstruierst du den Brennstrahl, den achsenparallelen Strahl und den Strahl durch die Mitte. Nun schneiden sich diese Strahlen nicht, aber sie scheinen von einem Punkt aus zu kommen. Um diesen Punkt zu finden, verlängerst du die Strahlen nach hinten. Nun sollten sie sich schneiden und du kannst das virtuelle Bild deines Gegenstandes zeichnen.

Was fiel Ihnen beim Aufstellen dieser Aufgabe besonders schwer?

Ich hatte Mühe überhaupt eine Aufgabe zu finden.
Mit Wikidot ging es schon besser als beim ersten Mal, konnte aber das Bild, dass ich in GeoGebra erstellt hatte, nicht sofort einfügen.

erstellt durch katja_bkatja_b am 1235924997|%e %b %Y, %H:%M %Z|agohover

Bemerkungen/Anregungen/Korrekturen

Neuen Kommentar hinzufügen
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License