Lautsprecher

a) Als kleine Repetition soll zuerst die FBI-Regel in einer Skizze der Lautsprechers anwenden, für beide möglichen Stromrichtungen.
280px-Lautsprecher_Schema.svg.png
b) Nun soll die Kraft, die auf die Membran bei einer Stromstärke von 1.2 A wirkt, ausgerechnet werden, wenn das Magnetfeld 20 mT stark ist und der Durchmesser der Spule 2 cm bei 100 Windungen ist.

c) Zuletzt soll noch der Ohm'schen Widerstand errechnet werden, bei derselben Stromstärke und einer tatsächlichen elekterischen Leistung von 8.64 W.

An wen richtet sich diese Aufgabe? Was wird damit geübt?

Die Aufgabe ist als Einstieg ins Rechnen mit der Lorenzkraft gedacht. Es muss zuerst nur die Richtung der Lorenzkraft bei b) der Betrag der Lorenzkraft ermittelt werden.
In c-Teil werden noch einmal die Formeln für Widerstand und Leistung repetiert, um diese wider aufzufrischen.

Wie würden Sie diese Aufgabe jemandem erklären, der sie nicht lösen kann?

Überleg dier, wie du die Richtung der Lorenzkraft und deren Betrag ermitteln kannst. Was für Formeln oder Tricks dazu kennst du? Vielleicht hilf es dir, wenn du die gegebenen Grössen genau studierst.
Zu c) musst du dier auch gut überlegen, welche Formeln du für die gegebenen Werte einsetzen kannst.

Was fiel Ihnen beim Aufstellen dieser Aufgabe besonders schwer?

Am meisten Mühe bereitenen mir die Grafiken der Lösung von a). Auch brauchte ich die Hilfe vom Physiklehrer, um einigermassen reale Werte anzugeben.

erstellt durch JOnasBJOnasB am 1226929490|%e %b %Y, %H:%M %Z|agohover

Bemerkungen/Anregungen/Korrekturen

Add a New Comment
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License