Der Ganzkoerperspiegel

Aufgabentext

Simon will einen Spiegel kaufen und fragt wie gross dieser sein muss, damit er sich vom Scheitel bis zu den Füssen ganz sieht?
a) Wie gross muss ein gerader Spiegel sein, damit sich Simon (1.80m), ganz darin sieht? Er steht 1m vor dem Spiegel.
b) Simon überlegt sich nun auch wie das ist wenn er 2m vor dem Spiegel steht. Wie gross muss der Spiegel dann sein?
c) Angeregt durch diese Überlegungen will Simon auch herausfinden, wie gross der Spiegel wohl sein muss, wenn er auf dem Mond steht und Simon auf der Erde
durch ein Fernrohr guckt und sich ganz sehen will. Wie gross muss der Spiegel dann sein?
d) Was stellt man fest?

An wen richtet sich diese Aufgabe? Was wird damit geübt?

Man kann nochmals üben an einem flachen Spiegel zu konstruieren und die Grundlage verfestigen.

Wie würden Sie diese Aufgabe jemandem erklären, der sie nicht lösen kann?

1. Unbedingt eine Skizze machen! Macht es vieeel leichter
2. Wo müssen die Strahlen, die vom Spiegel reflektiert werden, hingelangen damit man sich sieht im Spiegel?
3. Welche Punkte am Körper sind aussschlaggebend, damit man sich ganz sieht? Teile die Körpergrösse dementsprechend gut auf..
4. Reflexionsgesetz!!!
5. Lass dich nicht einschüchtern, es ist nicht so kompliziert wie es tönt!

Was fiel Ihnen beim Aufstellen dieser Aufgabe besonders schwer?

Ich hatte Schwierigkeiten beim erstellen der Musterlösung, da es kompliziert ist, die Aufgabe mit Worten einfach zu erklären. Mit einer Skizze wird es aber gleich viel leichter.

erstellt durch PinguuPinguu am 1236346954|%e %b %Y, %H:%M %Z|agohover

Bemerkungen/Anregungen/Korrekturen

Neuen Kommentar hinzufügen
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License