Ausflug Ins Atomkraftwerk

Aufgabentext

800px-AKW_Leibstadt.jpg
  1. Bei uns in der Schweiz sind momentan 5 Kernkraftwerke in Betrieb, wovon 3 mit Druckwasserreaktoren und 2 mit Siedewasserreaktoren betrieben werden. Nenne die 2 wesentlichsten Unterschiede in Aufbau und Funktion der beiden Kraftwerkstypen und erläutere ihren Einfluss auf die Sicherheit der Anlage.
  2. Wie schon bekannt wird bei der Kernspaltung im Reaktor in erster Linie Uran 253 (mU=235,0439 u) verwendet, welches durch ein Neutron in Strontium 95 (mSr = 94,9312 u) und Xenon 139 (mXe = 138,8814 u) gespalten wird. Wir gehen davon aus, dass bei dieser Spaltung 2 weitere Neutronen entstehen. Wie viel Energie wird nach Einsteins berühmter Formel hierdurch frei.

An wen richtet sich diese Aufgabe? Was wird damit geübt?

Dies ist in erster Linie eine Einstiegsaufgabe, welche darauf ausgerichtet ist das Wissen über den Aufbau eines AKWs zu testen und eine einfachere Aufgabe zum Thema Kernspaltung zu stellen.

Wie würden Sie diese Aufgabe jemandem erklären, der sie nicht lösen kann?

  1. Hier ist es wichtig dass Sie sich die wichtigsten Elemente der beiden AKW-Typen nochmals ins Gedächtnis rufen um sich so auch die möglichen Folgen für die Sicherheit zusammenreimen können.
  2. Um die Energie berechnen zu können muss man eine Idee von der Masse haben, welcher bei diesem Prozess umgewandelt wird. Dehalb zuerst mal das Gewicht des Anfangs- und des Endprodukts herausfinden und dann die Differenz in die Formel einsetzen.

Was fiel Ihnen beim Aufstellen dieser Aufgabe besonders schwer?

Am schwersten viel mir meinen Text welchen ich Offline schrieb hier in einer angenehmen Form auf dieser Seite zu präsentieren.

erstellt durch JoulsJouls am 1227562441|%e %b %Y, %H:%M %Z|agohover

Bemerkungen/Anregungen/Korrekturen

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License