Anwendungen zu den rechten-Hand-Regeln

Aufgabentext

Hans steht an der Wandtafel und sollte eine Skizze vervollständigen. Leider hatte er keine Zeit mehr, um noch mal einen Blick in sein Heft zu werfen und hat darum keine Ahnung was er mit der Kreide in der Hand tun sollte. Es wäre nett von dir, wenn du ihm die Lösung zurufen könntest (natürlich so, dass es der Lehrer nicht mitbekommt):

Skizze1.jpg

Was Hans nicht weiss: es soll die Lorentzkraft eingezeichnet werden.


Nachdem Hans wieder an den Platz zurücksitzen durfte muss Fritz nach vorne gehen und ebenfalls eine Skizze komplettieren. Fritz kommt allerdings meist zu spät in die Stunde, da er nach dem Turnunterricht gerne noch duscht. Da er also weder im Heft nachgeschaut hat, noch sich an die letzte Stunde erinnern kann, sieht er, noch nicht erhohlt vom Schock, zu dir hinüber..
Skizze2.jpg

Was Hans zwar weiss, aber Fritz nicht: es sollen die Lorentzkräfte eingetragen werden.

An wen richtet sich diese Aufgabe? Was wird damit geübt?

Diese Aufgabe richtet sich in erster Linie an jene Schüler, denen es ähnlich geht wie Hans und Fritz. Die einfachen Handregeln werden nochmals repetiert, um ganz sicherzugehen, dass man diese im Griff hat.

Wie würden Sie diese Aufgabe jemandem erklären, der sie nicht lösen kann?

Wenden sie die rechte-Hand-Regel und die FBI-Regel an, um die Aufgaben zu lösen.

Was fiel Ihnen beim Aufstellen dieser Aufgabe besonders schwer?

Ich fand es schwer, erst mal eine Idee zu entwickeln. Dann hatte ich noch kleinere Probleme mit den Skizzen, die ich schlussendlich mit Photoshop gezeichnet habe. Wikidot scheint sich mit einigen Bilddateien nicht so gut zu verstehen und aktualisiert relativ langsam (oder der Fehler lag auf meiner Seite).

erstellt durch Einmach-Einmach- am 1227682027|%e %b %Y, %H:%M %Z|agohover

Bemerkungen/Anregungen/Korrekturen

Neuen Kommentar hinzufügen
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License